Pädagogik

Inhalte/Ziele

Unsere Bildungsbereiche setzen sich basierend auf den bundesländerübergreifenden Bildungsrahmenplan aus folgenden Punkten zusammen:

Emotionen und soziale Beziehungen

Kinder sind von Beginn an soziale Wesen, deren Beziehungen von Emotionen geprägt sind. Sie können ihre eigenen Gefühle wahrnehmen, verbalisieren und entwickeln die Fähigkeit zum Aufbau von Beziehungen.

Ethik und Gesellschaft

Ethik befasst sich mit Fragen nach dem Wert und der Würde des Menschen.
Gesellschaft und Grundwerte sind eine wesentliche Voraussetzung dafür, um verantwortungsbewusst zu handeln und an gesellschaftlichen Ereignissen teilhaben zu können.

Sprache und Kommunikation

Die Sprache ist das wichtigste Medium zur Auseinandersetzung unserer Kinder mit seiner Umwelt. Sprache ist notwendig, um Gefühle und Eindrücke in Worte zu fassen und damit sich selbst und andere zu verstehen. Sprache bildet die Grundlage dafür, die Interessen und Bedürfnisse der Kinder zu erkennen und ihre Entwicklung individuell zu begleiten.

Bewegung und Gesundheit

Für unsere Kinder sind Bewegungserfahrungen, vielfältige Sinneseindrücke und deren Zusammenspiel eine wesentliche Grundlage sich weiteren Herausforderungen zu stellen. Kinder sollen Wahrnehmung und Bewegung sammeln und verarbeiten. Dies trägt zu einer gesunden psychosozialen und physischen Entwicklung bei.

Ästhetik und Gestaltung

Ästhetische Impressionen sind von Geburt an Teil der kindlichen Weltentdeckung und spielen auch in Alltagssituationen in den verschiedensten Bereichen eine zentrale Rolle.

Natur und Technik

Naturbegegnungen, wie zum Beispiel ein Tag im Wald können zum Anlass einer intensiven Beschäftigung mit der belebten und unbelebten Umwelt werden.
Kinder entdecken dabei Zusammenhänge, bilden Theorien und planen individuell Neues.